Die Schlösserstrasse

Maiers Hotel Oststeirischer Hof

Der Südosten Österreichs gehört aufgrund seiner gewachsenen historischen Entwicklung zu den burgen- und schlösserreichsten Regionen der Erde. Zum Schutz des Landes und zur Sicherung der Verkehrswege errichtet, wurden die steirischen und südburgenländischen Burgen bis ins 17. Jahrhundert in Ihrer Wehrhaftigkeit aufgebaut.


 

Tipp: Riegersburg

Weithin sichtbar erhebt sich die über 850 Jahre alte Riegersburg auf den Felsen eines Vulkanberges und bietet einen herrlichen Ausblick über die sanften Täler, die grünen Wälder und die prächtigen Weingärten der Süd-Oststeiermark.

Der Aufstieg zur Burg ist ein Erlebnis. Drei Kilometer Wehrmauern mit Schießscharten, sieben Torgebäude und elf Basteien lassen auch heute noch die bewegte Vergangenheit erahnen.

Tipp: Greifvogelvorführung, Sagenwanderung oder Führung in der Burg mit Harfenbegleitung

Schloss Kornberg


(nur 20 Autominuten entfernt – ca. 5 Minuten nach der Riegersburg in Richtung Feldbach)

Schloss Kornberg, Mitglied der Schlösserstraße, besticht durch seinen prachtvollen Rennaissance-Innenhof, dem Rittersaal und viele Sehenswürdigkeiten mehr. Täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr.

Tipp: Planetenwanderweg oder Ritteressen

Schloss & Tier- und Naturpark Herberstein

(ca. 45 Autominuten entfernt)

Beinahe 600 verschiedene Tierarten, das Schloss und die prächtigen historischen Gartenanlage sowie das Gironcoli Museum laden zu einem erholsamen Tagesausflug.